Kreisschützenbund Soest
Home
Wir über uns
Termine
Kreiskönige
SSB
Mitgliedsvereine
Bettinghausen
Brüllingsen
Büecke
Delecke
Echtrop
Günne
Hewingsen
Hovestadt
Hultrop
Körbecke
Niederense
Oestinghausen
Ostinghausen
Schoneberg
Stockum-Neuhaus
Völlinghausen
Wamel
Jungschützen
Sportschützen
Geschichte
Service
Fotos
Satzung
Kontakt
Impressum
Sitemap

Schützenbruderschaft St. Albertus-Magnus Hovestadt-Nordwald

 

 

Der Zapfenstreich wird auf dem Schloss geblasen

 

Die Schützenbruderschaft Hovestadt-Nordwald mit gut 550 Mitgliedern wurde im Jahre 1860 gegründet. Schutzpatron ist der hl. Albertus. Dass in Hovestadt schon sehr viel früher ein Schützenfest gefeiert wurde, verdeutlichen Aufzeichnungen aus dem Jahre 1823. Die Bruderschaft wird geführt von einer Doppelspitze mit Brudermeister und Oberst. Beim Schützenfest, das traditionell am letzten Wochenende im Juni gefeiert wird, und damit nach alter Tradition um Johanni-Mittsommer, gibt es zwei besondere Höhepunkte. Am Sonntagabend findet die große Polonaise zum Schloss des Grafen von Plettenberg statt. Hier wird im Schlosshof in traditioneller Umgebung im Fackelschein der Große Zapfenstreich gespielt. Ebenfalls ein ganz besonderes Ambiente bietet sich am Montag, wenn der neue König an der Vogelstange im Gräflichen Wald, dem Althof, ermittelt wird. Zuvor stärken sich die Schützen aber beim Schützenfrühstück und treten dann den Weg über die Lippe an, um dem Nachbardorf Herzfeld einen Besuch abzustatten. Das Schützenfest wird im Sportzentrum gefeiert. Dort erfolgt jeweils am Festsonntag auch die große Parade, die viele Zuschauer anlockt.

 

 

Internet: www.sb-hovestadt-nordwald.de     

Mailkontakt: dietmar.schwier@sb-hovestadt-nordwald.de

 



Kreisschützenbund Soest  | info@kreisschuetzenbund-soest.de