Kreisschützenbund Soest
Home
Wir über uns
Termine
Kreiskönige
SSB
Mitgliedsvereine
Jungschützen
Sportschützen
Geschichte
Service
Fotos
Satzung
Kontakt
Impressum
Sitemap

 

 Kreisjungschützensprecher Matthias Drees 

             

 

 

Kreisjungschützensprecher Johann Derksen

 

                                  2017

                         Kreisjungschützenkönigspaar 2017/2018

                    Daniel Hermstein und Lisa-Sophie Michel

 

                Schützenbruderschaft St. Pankratius Körbecke

 

 

 

 

 

 

 

                                                       2016 

                                      Kreisjungschützenkönig 2016/2017

                                                   Freddy Köhler 

                              Schützenbruderschaft St. Hubertus Niederense

                                                 

 

 

  

   Pressebericht zum Bundesjungschützentag  am 21. Mai 2016 in Niedermarsberg

   Der Kreisschützenbund Soest belegte zusammen mit dem Kreisschützenbund Brilon den                                                             2. Platz

 

   Der nächste Bundesjungschützentag findet am 21. Mai 2016 in Niedermarsberg

   statt. 

   Anmeldungen können über die Kreisjungschützensprecher vor genommen werden. 

 

 

                                                      2015

Der Kreisjungschützentag findet am 24. Oktober 2015 bei der Schützenbruderschaft St. Hubertus Delecke-Drüggelte-Westrich ab 16.30 Uhr statt.  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreisjungschützen Schießen am 12. September 2015 in Stockum.

                           Unser 2. Kreisjungschützen Königspaar 

                      Benedikt Wegener und Anna Hemmer

            von der Schützenbruderschaft St. Antonius Bettinghausen

 

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------                                           

Am 16. Mai 2015 um 18.30 Uhr, eröffnen die Jungschützen der Schützenbruderschaft St. Antonius Günne, mit ihrem 8. Jungschützenfest die Schützenfestsaison 2015. Los geht es mit dem Jungschützenschießen und ab 20.00 Uhr geht es mit der Jungschützenparty weiter.

Hinweis: Natürlich wird  das Jugendschutzgesetz beachtet.

Teilnehmer die das 18. Lebendjahr noch nicht vollendet haben, und die Veranstaltung auch nach 24:00 Uhr besuchen wollen, bitten wir die unten eingefügte "U18-Erklärung herunter zu laden und mit einer Kopie des Personalausweises des unterzeichnenden Erziehungsberechtigten mitzuführen. ( Es gelten die Regelungen des Jugendschutzgesetzes. Vor Ort werden Ausweiskontrollen durchgeführt).

 
 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  

                                                         2014

Unser 1. Kreisjungschützen Königspaar

 

 Christoph Wunsch und Jessica Leuwer

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

                                                                2013

 

Kreisjungschützenkönig Patrick Bergmann

 

Auch die Jugend pflegt alte Traditionen.

Schützenvereine und Bruderschaften haben nahezu in allen Dörfern und Städten des Kreises Soest eine lange Tradition. Einst war es üblich, dass jeder junge Mann nach Erreichen des Eintrittsalters Mitglied bei den Schützen wurde. In vielen Dörfern gab es auch eigenständige Junggesellenschützenvereine.  Die Bruderschaften und Vereine des Kreisschützenbundes Soest versuchen auch heute, Jugendliche an das Schützenwesen und damit an die jeweilige Dorfgemeinschaft zu binden. 

Ein reichhaltiges Freizeitangebot erschwert diesen Ansatz, doch haben viele Vereine regen Zuspruch in den Jungschützenzügen oder in den Jugendabteilungen. Da geht es aber nicht nur darum, das jährliche Schützenfest mitzufeiern, Freizeitangebote und vielfältige gemeinsame Aktionen bestimmen das Leben bei den Jungschützen. 

Kreisjugendsprecher Matthias Drees von der Schützenbruderschaft St. Hubertus Delecke-Drüggelte-Westrich koordiniert seit dem 01. März 2013 die Aktivitäten der einzelnen Vereine. Er steht für Fragen über die Jungschützenarbeit zur Verfügung und ist das Bindeglied zwischen den einzelnen Jungschützenkompanien und –abteilungen. Mit den ersten Jungschützentagen in Bettinghausen und Niederense trafen sich die Jugendlichen bei sportlichen und geselligen Wettkämpfen, 2010 wurde beim Kreiskönigsschießen der erste Kreisjungschützenkönig ermittelt. Bei der Frühjahrsdelegiertenversammlung am 07. März 2014 in Möhnesee-Stockum, wurde Georg Nübel von der Schützenbruderschaft St. Sebastian Hultrop-Heintrop-Büninghausen, zum 2. Kreisjungschützensprecher gewählt.

 

Mailkontakt:  jungschuetzen@kreisschuetzenbund-soest.de

 

Zweiter Platz für Jungschützen

Ereignisreicher Tag in der Balver Höhle

  

Zum dritten Bundesjungschützentag des Sauerländer Schützenbundes machte sich auch eine Gruppe Jungschützen aus dem Kreisschützenbund Soest auf, um die Balver Höhle zu rocken. 

 

Der Startschuss fiel mittags mit der gemeinsamen Busfahrt zum Veranstaltungsort. Schon dort merkte man, dass es ein ereignisreicher Tag werden sollte.

Angekommen, startete nach der Begrüßung ein „Battlecup“, in dem die Kreisschützenbünde aus Brilon, Meschede, Lippstadt, Arnsberg, Olpe, Iserlohn und Soest gegeneinander antraten.

Vier Herausforderungen mussten sich die Kandidaten der „Spiele ohne Grenzen“ stellen: Im ersten Spiel ging es zunächst darum, möglichst viele Tischtennisbälle über einen Löffel im Mund weiterzureichen, bevor das Schubkarren-Rennen mit Wasserbomben-Einlage und das Brettspiel anstanden. Hierbei sollten die Kandidaten die Höhle auf Platten überqueren, die ständig ein Körperteil berühren mussten – eine wackelige Angelegenheit! Schließlich dann als krönendes Finale: das Trecker-ziehen.

Am Ende sprang ein verdienter zweiter Platz heraus für das lebhafte Team der Soester Jungschützen, vor den Arnsbergern. Einzig den Olpern musste man sich geschlagen geben, doch dies sollte der Stimmung keinen Abbruch tun. Im Gegenteil, zusammen mit rund 700 Jugendlichen feierte man nach der Siegerehrung gemeinsam zur Musik der heimischen Band „Die Amigos“. Selbst nach zwölf Stunden Balver Höhle mit ihrer lautstarken Akustik waren Einige auf der Rückfahrt immer noch in Feierlaune. Mal sehen, wann und wo der nächste Bundesjungschützentag startet. Sicher ist, eine Abordnung aus der Kreisgruppe Soest wird wieder dabei sein. 

Kreisschützenbund Soest  | info@kreisschuetzenbund-soest.de